• inShot Wedding

Michaela & Florian

Verliebt, verlobt, verheiratet. Ganz in diesem Sinne durften wir die Liebesgeschichte von Michaela und Florian ein Stück begleiten. Denn wir fotografierten die beiden bereits vor ihrem großen Tag: Beim Engagement Shooting – dem Paar Shooting vor der Hochzeit.

Bevor wir zur zu den romantischen Bildern der Hochzeit von Michaela und Florian kommen, wollen wir euch noch über das Engagement Shooting berichten. Was ist ein Engagement Shooting eigentlich? Das ist das Paar Shooting vor der Hochzeit. Und dies bietet viele Vorteile.


Wobei eines müssen wir an dieser Stelle zugeben. So ganz fremd waren uns die beiden nicht. Immerhin ist Florian ein Jugendfreund von Daniel. Kommt bei uns nicht alle Tage vor, Hochzeitsfotografen eines Freundes zu sein. Vom Getting Ready an herrschte beste Stimmung. Natürlich lag da auch Aufregung und Vorfreude in der Luft. Bei Braut und Bräutigam gleichermaßen. Auch beim First Look und beim Brautpaar Shooting lag so viel Gefühl in der Luft. Da wurde viel gekuschelt und geküsst. Emotionen die Erinnerungen werden. Und die wir in dieser Hochzeitsreportage fest.

Für uns Hochzeitsfotografen steht das Festhalten von Momenten an oberster Stelle jeder Hochzeit. Von den kleinen und den großen. Und davon gab es bei dieser Hochzeit so viele. Darum geht es ja, bei einer Hochzeitsreportage. Vor allem das Gelübde der beiden während der Zeremonie sorgte für Tränen in den Augen. Berührend waren die Worte, die sich Michaela und Florian versprachen. Da läuft uns heute noch die Gänsehaut über den Rücken.

Nach der Zeremonie ging es zum lockeren Teil über. Für das Brautpaar – nicht für uns. Denn wir fotografierten die vielen Details und auch die vielen glücklichen Gesichter. So persönlich, wie der Tag bereits war, ging er auch weiter. Denn auch die Eltern hielten sehr bewegende, persönliche Reden. Wir merkten, so wie alle anderen auch, dass Michaela und Florian mit ihrer Hochzeit die Liebe feierten. Füreinander.


Hochzeitsfotograf als Gstanzlsinger

Die Hochzeit näherte sich ihrem Höhepunkt: Dem Brautverzahn. Doch der Gstanzlsänger war nicht aufzufinden. Kein Problem für uns Hochzeitsfotografen. Denn Daniel ist nicht nur der Meister der Bilder. Er ist auch Meister des Spottgesanges, den Gstanzln. Tja, und so kam es, dass dieser Abend für Daniel mit Singen endete.